DIY für Kinder · FoodLife · Fun Food · Kleine Leckereien

Leckere Geschenkideen zum Valentinstag

Nächste Woche ist es wieder so weit, der Tag der Verliebten naht! Rosensträuße, Pralinenschachteln und Liebesschwüre on fleek… 😉

Für alle, die noch schnell eine köstliche Kleinigkeit für die/den Liebste(n) brauchen, habe ich hier zwei köstliche Ideen, die durch den Magen gehen und das Herz schneller schlagen lassen…

Der richtig romantische Typ bin ich wohl eher nicht. Rote Rosenblätter auf dem weißen, gestärkten Daunenbett, sanfte Klänge der Kuschelrock (gibt’s die eigentlich noch) im CD-Player (fast ein bißchen retro, oder?) und ne Schachtel Pralinen vom Liebsten mit einer roten Samtschleife dekoriert… Brauche ich nicht! Besonders nicht am Valentinstag… obwohl Pralinen sind immer gut, aber auf die Schleife kann ich verzichten! Wenn ich es genau überdenke, ist was Leckeres zum Valentinstag vielleicht drin! Also, wenn der Spanier mich zu einem leckeren Candlelight-Dinner einladen möchte, sage ich nicht „nein“ – Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen 😉

Allerdings geht es mir bei dem soeben erwähnten Candlelight-Dinner gar nicht in erster Linie um das Menü (den Champagner vielleicht ;), die Kerzen und die Romantik,… Auf die Gesellschaft kommt es mir an! 🙂 Genauer gesagt, würde ich es geniessen, mal wieder ganz entspannt am Tisch zu sitzen, ohne den verklebten Patschehändchen meiner Kinder auszuweichen, die umgestoßenen Becherinhalte aufzuwischen und im regelmäßigen Rhythmus meine Kinder vor dem nahenden Stuhlabsturz zu warnen, wenn sie weiter so auf dem Stuhl rumturnen.

Und obwohl mir der Valentinstag nicht besonders wichtig ist, finde ich die Idee, den Spanier mit einer klitzekleinen Kleinigkeit zu überraschen, schön! Jeder, der jetzt verkündet, dass dafür kein Valentinstag von Nöten ist, hat absolut recht! Die zwei klitzekleinen Kleinigkeiten, die ich euch heute zeige, sind für alle, deren Liebe durch den Magen geht – egal wann:)

Schoko Lollipop mit Herz

Auf Paperbraunem Hintergrund liegen zwei aus weißer Schokolade gegossene Herzlollis. Sie sind mit rosa eingefärbter Schokolade marmoriert und mit Zuckerperlen geschmückt.
Lollis mit Herz

Ihr braucht:

Weiße Schokolade, Zuckerperlen, rote Lebensmittelfarbe, Spritzbeutel (oder kleiner Gefrierbeutel), CakePop Stiele (günstigere Alternative: Schaschlikspieße aus Holz), Backpapier, Zahnstocher

So wird’s gemacht: 

Zunächst malt ihr Herzen in der gewünschten Größe auf ein Backpapier. Dies dreht ihr anschließend so, dass die Zeichnung auf der Arbeitsplatte liegt (somit färbt der Stift nicht auf eure Lollis ab)

Jetzt schmelzt ihr die Schokolade und färbt für den zweifarbigen marmorierten Effekt die Hälfte rot/rosa ein

Die weiße, flüssige Schokolade wird nun in den Spritzbeutel gefüllt und die aufgemalten Herzen mit der Schokolade ausgefüllt. Mit der rosa eingefärbte Schokolade  setzt ihr Punkte auf die weißen, noch flüssigen Schokoherzen und zeichnet jetzt mit dem Zahnstocher wellige Linien durch die rosa/roten Schokopunkte. So entsteht der marmorierte Effekt.

Anschließend legt ihr einen CakePop-Stiel an die Spitze des Herzens und dekoriert die Herzen nach Belieben mit Zuckerperlen.

Jetzt sollten die Herzlollis über 1-2 Stunden trocknen und tataaaa, ein kleiner Liebesbeweis ist fertig 😉

I Love you – Kekse

Auf dem Bild sind drei rot eingefärbte Kekse zu sehen, ein I ein Herz und ein U - I love you! Dekoriert mit einer Papierrose
I Love You – Kekse

Ihr braucht: 

Dein Lieblingsrezept für Ausstechplätzchen (ich habe Butterplätzchen gebacken), Lebensmittelfarbe und nach Belieben auch Zuckerperlen zum Dekorieren und Backpapier

So wird’s gemacht:

Zunächst schreibt ihr euren Text (in meinem Fall „I ♥ U“ und „L♥VE“) in der gewünschten Größe und Schriftart auf ein Stück Papier und schneidet es als Schablone aus (Tipp: besonders einfach wird es, wenn ihr einen Computerausdruck nehmt und ihn ausschneidet). Ganz Mutige können ihr Kunstwerk auch „freihändig“ zeichnen (Tipp: Achtet darauf, dass die „Schrift“ nicht zu dünn wird, sonst brechen euch die gebackenen Plätzchen vielleicht durch…)

Jetzt rollt ihr euren Plätzchenteig aus und schneidet mit einem Messer vorsichtig euren Text aus dem ausgerollten Teigstück heraus (entweder freihändig oder um die Schablone herum).

Wenn ihr dies geschafft habt, wird euer köstlichen Liebesschwur ganz normal nach Rezept gebacken.

Auf dem Bild sind rot eingefärbte Kekse zu sehen, die zusammen das Wort LOVE ergeben. Dekoriert mit Herzchenkeksen.
LOVE geht bekanntlich durch den Magen

 

Beide Geschenkideen lassen sich übrigens auch hervorragend für eine „verliebte“ Kuchendekoration verwenden.

Und jetzt wünsche ich uns allen einen köstlichen, vielleicht sogar romantischen Valentinstag! 😉

Eure Lia

 

 

Zeigt mir Eure Kreationen!

Ich freue mich immer, wenn ich Euch für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Falls Ihr Euch zum Backen animieren oder inspirieren kann, bin ich sehr interessiert daran, Eure Meinung zu den Rezepten zu erfahren und besonders schön fänd ich es, wenn ich Eure Kreationen bewundern dürfte. Falls Ihr also Lust habt, sie mir zu zeigen, teilt sie gerne auf Instagram mit dem Hashtag #liaslieblingsleckereien oder über Pinterest. Viel Spaß beim Backen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s