DIY für Kinder · Feiern mit Minis · Leben mit Minis · MomLife · Tipps & Praktisches

DIY Partydeko – einfach, aber effektiv!

Dieses Posting enthält Werbung!

Der April war unser familieneigener Partymonat! Es gab zwar nicht sehr viele Feste, eigentlich nur zwei, dafür sind diese aber von absoluter Wichtigkeit – zumindest für uns: der 1. Geburtstag der Klitzekleinen und eine Woche später ihre Taufe!

Keine Frage, dass für zwei so wichtige Events eine großartige Partydeko her muss!

Da die zwei Feste kurz aufeinander folgen sollen und ich eher praktisch veranlagt bin, ist mir von vornherein klar, dass die Dekoration im Grundstein gleich aussehen solle. Da es sich um die Feiern meines kleinen Mädchen handelt, steht die Farbkombination für mich sehr schnell fest: Weiß, Rosa, Pink, mit goldenen Akzenten.

In dieser Farbkombination bastelt ich zahlreiche PomPoms, die nicht nur die Decke über der Geburtstagstafel, sondern auch das Fenster und die „Geburtstagskommode“ schmücken werden. (Die einfache und günstige Bastelanleitung findet Ihr hier!) Um das Meer von PomPoms ein wenig aufzulockern, mische ich über dem Tisch drei weiße Rosetten (von Baby Belly Party) unter die PomPoms.

Da ich schon jeher ein Fan von persönlichen Geburtstagsgirlanden bin, bastel ich für unsere Familie – Ihr wisst ja, halb deutsch, halb spanisch – eine „danische“ Geburtstagsgirlande (Die Bastelanleitung findet Ihr hier!) Mein Plan ist es, die Girlande quer durch das Wohnzimmer zu spannen, aber am Ende hängt sie doch dekorativ am der Fensterfront (da hielt sie am Besten!). Wenn ich eins als Mama gelernt habe, dass ist es stets einen Hauch flexibel zu sein… Da ich mich beim Wimpel-ausschneiden in einen meditativen Flow gebastelt habe 😉 , bastele ich gleich eine doppelseitige Tauf-Girlande für unser zweites Event mit.

Für die Tischdeko entscheide ich mich für schlichtes weißes Geschirr auf einer weißen Tischdecke mit rosa und pinken Akzenten. Im Wesentlichen werden diese durch wunderschöne Servietten und Papptellerchen, die ich ebenfalls bei Baby Belly Party gefunden habe, leuchtenden Blumen und gebastelten Tortenschmuck gesetzt.

Für den Blumenschmuck habe ich über die letzten Wochen alle Apfelmus- und Babybreigläschen gesammelt, die mir in die Quere kamen, und mit einer weißen Stoffbordüre beklebt. Anschließend kaufe ich auf dem Wochenmarkt frische Blumen (ich liebe Wochenmärkte, aber noch mehr liebe ich frische Blumen!), natürlich in den Farben pink und weiß, die zum Schluss in die geschmückten Gläschen gestellt werden.

Den Tortenschmuck für die Taufe kreiere ich mithilfe von Fotos des Täuflings und Tonpapier selber. Nach der Taufe darf jeder Gast einen dieser Dekospieße als Andenken an die Taufe mit nach Hause nehmen. So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe (immerhin lernt man als Mama auch Effizienz! Oder wie seht Ihr das?).

Da ich mir neben den geschossenen Fotos noch eine persönliche Erinnerung an die Taufe für meine kleine Tochter wünschte, habe ich ein „Gästebuch“ zusammengestellt. Passend zu dem Taufsymbol „Fisch“ gestalte ich den bekannten Regenbogenfisch in unseren Dekofarben und lasse an der Taufe jeden Gast auf einer Schuppe unterschreiben. Dieser Fisch schmückt nun, nach der Taufe, das Kinderzimmer meines kleinen Täuflings.

Genauso, wie bei dem Kindergeburtstag keine Luftballons und keine Geburtstagskerze fehlen durfte (beides ebenfalls bei Baby Belly Party gefunden), ist natürlich bei der Taufe eine Taufkerze ein absolutes Muss. Auch diese wurde – wie kann es anders sein – mit einem bunten Fisch dekoriert.

Wie Ihr seht, muss die Partydeko nicht immer wahnsinnig aufwendig und teuer sein und sie kann trotzdem was „her machen“! Falls Ihr noch tolle Tipps und Ideen für mich habt, immer her damit, die nächste Party kommt bestimmt! 🙂

Follow my blog with Bloglovin 


Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: Baby Belly Party

Logo-Baby-Belly-Party-300dpi

Hinweis: Für diese Posting wurden mir ein PR-Sample zur Verfügung gestellt. Bei diesem Beitrag handelt es sich zum Teil um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-)Shops etc. vor, von denen ich persönlich überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unseren „Familien Alltag“ erleichtern bzw. verschönern. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor.

 

5 Kommentare zu „DIY Partydeko – einfach, aber effektiv!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s