FoodLife · Kleine Leckereien · Spanische Küche

Torrijas – Österliche Nachwehen!

In Spanien ist es eine Tradition, dass zu Ostern bzw. während der Semana Santa (Karwoche) Torrijas gereicht werden. Es gibt sie in diversen Varianten – in Milch oder (die erwachsene Variante) in Wein getränkt, mit verschiedenen Gewürzen und manchmal auch mit Likör verfeinert.

Nun sind sowohl unser Spanienbesuch als auch Ostern bereits eine Woche her, aber ich habe sie trotzdem noch einmal für meinen Spanier vorbereitet, in der Hoffnung, dass ich ihm den Start in die Arbeitswoche ein wenig „schmackhafter“ machen konnte 😉

Torrijas

IMG_8765

Zutaten:

Für den Teig

  • 1 Baguette (2 Tage alt)
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • ca. 3/4 l Milch
  • 1. Zimtstange
  • Olivenöl
  • 3 Eier
  • 6 El Zucker
  • 2 TL Zimt

 

So wird’s gemacht:

  • Das Baguette wird in ca. 40 1 cm breite Scheiben geschnitten.
  • Anschließend wird die Zitronenschale und die Zimtstange in die Milch gegeben und diese aufgekocht.
  • Die Baguettescheiben werden jetzt in die Milch getaucht, so dass sie gut getränkt sind, und auf einen Teller zur Seite gestellt.
  • Als nächstes werden die in Milch getränkten Baguettescheiben in den verquirlten Eiern gewendet und von beiden Seiten in heißen Olivenöl frittiert.
  • Zum Abtropfen werden die Scheiben anschließend in ein Abtropfgitter gelegt und nach 2 Minuten in einer Zucker-Zimt-Mischung gewendet. Dafür werden Zucker und Zimt auf einem Teller vermengt und die noch vollständig abgetropften Baguettescheiben in der Mischung gewendet.

Und fertig sind die Torrijas!

Que aproveche!

Eure Lia

 

 

Zeigt mir Eure Kreationen!

Ich freue mich immer, wenn ich Euch für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Falls Ihr Euch zum Backen animieren oder inspirieren kann, bin ich sehr interessiert daran, Eure Meinung zu den Rezepten zu erfahren und besonders schön fänd ich es, wenn ich Eure Kreationen bewundern dürfte. Falls Ihr also Lust habt, sie mir zu zeigen, teilt sie gerne auf Instagram mit dem Hashtag #liaslieblingsleckereien oder über Pinterest. Viel Spaß beim Backen!

 

 

 

Ein Kommentar zu „Torrijas – Österliche Nachwehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s