Erfrischende Leckereien · FoodLife · zuckerfrei

Heiß auf Eis

Ich gehöre zu der Gattung Mensch, der Eis immer und überall essen kann! Auch nicht nur ein kleines Kügelchen…ne, am Besten so einen richtigen Eimer und wenn möglich auch noch mehrmals am Tag! So richtig „Heiß auf Eis“ eben!!!

Spätestens aber wenn die Temperaturen, so wie heute, immer höher steigen und wir in der Sonne nach einer Abkühlung lechzen… ist es höchste Zeit für mein leckeres Joghurteis!

Am Besten ist es, das versteht sich von selbst, wenn das Eis ruckizucki zur Hand ist!

Ich möchte Euch gar nicht länger in der Hitze brüten lassen…

Hier das Rezept:

Sollte für 4 Portionen reichen (je nachdem wie groß der Eishunger ist)

  • 500 g gefrorene Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren oder auch Wildbeeren)
  • 150 g Joghurt (ihr könnt natürlich auch Skyr nehmen, der hat weniger Zucker)
  • 80 g Agavendicksaft oder Honig (wenn die Früchte richtig schön reif sind, könnt ihr diese Zutat auch weglassen)

Alles zusammen für eine Minute im Mixer / Thermomix / Küchenmaschine mixen und

voilá fertig ist die Erfrischung!

Anschließend kann das Eis entweder direkt ins Schälchen und vernascht, oder in eine kleine Kuchenbackform von dm oder Breibecherchen und noch mal für spätere Gelüste einfroren werden.

Bei uns wird das Eis von Groß und Klein gern vernascht, daher habe ich immer gefrorene Beeren für den „Schlemmernotfall“ im Gefrierer.

Viel Spaß bei Schlecken!

Eure Lia

 

 

Zeigt mir Eure Kreationen!

Ich freue mich immer, wenn ich Euch für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Falls Ihr Euch zum Backen animieren oder inspirieren kann, bin ich sehr interessiert daran, Eure Meinung zu den Rezepten zu erfahren und besonders schön fänd ich es, wenn ich Eure Kreationen bewundern dürfte. Falls Ihr also Lust habt, sie mir zu zeigen, teilt sie gerne auf Instagram mit dem Hashtag #liaslieblingsleckereien oder über Pinterest. Viel Spaß beim Backen!

4 Kommentare zu „Heiß auf Eis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s