FoodLife · Kleine Leckereien · zuckerfrei

Der kleine Snack für Zwischendurch (Müsliriegel)

Ich weiss nicht, wie es Euch ergeht, aber insbesondere seitdem ich Mama bin, habe ich immer, wirklich ausnahmslos immer, etwas Essbares bei mir. Sowohl für den kleinen oder großen Hunger, aber auch, pädagogisch hochwertvoll, als Lockmittel für meine Kleine! Ich weiss, darüber scheiden sich die Geister, aber das soll heute nicht Thema sein…

Es gibt viele Dinge, die als Snack herhalten können… Obst, Kracker, Brötchen, Brezeln, Plätzchen, Gemüse,… Da meine Kleine gerne beherzt bei süßen Sachen zugreift, habe ich mir gedacht, dass ich für Kekse und Co eine gesunde Alternative möchte und da ist mir dieses Rezept über den Weg gelaufen.

Das schöne an den Müsliriegeln ist, dass sie nicht schmieren, in verschieden große Stücke geschnitten werden können und zur Not auch als Frühstück gegessen werden können… und das Beste… meine kleine „Foodtesterin“ hat sie bereits als „mehr, Mama“ eingestuft!

Hier das Rezept!

Zutaten für 12 Riegel

  • 60g Kokosöl
  • 2 reife Bananen
  • 70 ml Milch
  • 150 g Haferflocken
  • 40 g Vollkornmehl
  • 60 g brauner Zucker
  • 50 g Cranberrys oder Rosinen (Mix ist auch möglich )
  • 7 El Kokosraspeln
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Wenn ihr die Müsliriegel etwas knackiger haben möchtet, könnt ihr noch 2 El gehackte Chiasamen, Mandeln oder Walnüße den Zutaten beifügen.

Und so wird’s gemacht:

  • Das flüssige Kokosöl und die Milch vermengt Ihr mit den 2 reifen, zerdrückten Banane.
  • Die anderen Zutaten vermischt Ihr in einer Schüssel und rührt anschließend die Bananen-Kokosöl-Milch-Mischung unter.
  • Die Müslimasse gebt ihr in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform und streicht sie mit einem Löffel glatt.
  • Anschießend backt ihr die Müslimasse im Backofen bei 160 Grad bis die Ecken leicht gebräunt sind (30-35 Min.)
  • Die Masse wird noch warm in die Riegel geschnitten, diese im Anschluss auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Backen und

ich bin gespannt, wie die Riegel Euch geschmeckt haben!

Eure Lia

 

 

Zeigt mir Eure Kreationen!

Ich freue mich immer, wenn ich Euch für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Falls Ihr Euch zum Backen animieren oder inspirieren kann, bin ich sehr interessiert daran, Eure Meinung zu den Rezepten zu erfahren und besonders schön fänd ich es, wenn ich Eure Kreationen bewundern dürfte. Falls Ihr also Lust habt, sie mir zu zeigen, teilt sie gerne auf Instagram mit dem Hashtag #liaslieblingsleckereien oder über Pinterest. Viel Spaß beim Backen!

 

 

2 Kommentare zu „Der kleine Snack für Zwischendurch (Müsliriegel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s